reflections

Ja, warum?


Warum sich nicht einfach halbwegs gesund ernähren und regelmäßig Sport machen, und eine gesunde glückliche junge Frau sein?

Es geht mir nicht darum schlank zu sein und mich in Hotpants toll zu fühlen. Ich will auch nicht das schlankste Mädchen in meiner Klasse sein.

Ich bin einfach süchtig nach dem Gefühl hungrig ins Bett zu gehen und am nächsten Morgen leicht aufzuwachen.

Vieles davon lässt sich nicht kontrollieren. Fressanfälle. Ich bin keine Bulimikerin und trotzdem übergebe ich mich manchmal, einfach weil ich so viel gegessen habe, dass mein Magen schmerzt.

Ich finde das nicht gut, es geht einfach nicht anders.
Ich KANN nicht anders.

Natürlich fühle ich mich auch schön, wenn ich ausgehungert bin.
Leere, dann mal nicht nur emotionale Leere.
Fühlt sich für mich wundervoll an.

Ich versuche mit meinen Zwängen zu leben. So gut es geht. Und so gesund wie möglich.
Ich weiß, dass ich meine Zähne, Nägel, Haare, meinen ganzen Körper zerstöre.
Ich versuche es einfach nur so gering wie möglich zu halten.
Schreiben hilft. Mir zumindest.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung